Über Christiane Ebert

Das Wissen um Kräuter & Gewürze waren schon immer ihre Leidenschaft. Als Drogistin und Kräuter-Pädagogin gibt sie Seminare, hält Vorträge und organisiert Veranstaltungen, um das "Wissen unserer Großmütter" weiterzugeben.

Wildfrucht-Essig selbst gemacht

Der Herbst – für mich die schönste Jahreszeit. Durch raschelndes Laub laufen, Drachen steigen lassen und sich über all die Früchte freuen, die wir jetzt ernten können. Grund genug sich ein paar Gedanken darüber zu machen, was wir mit Wildfrüchten „zaubern“ können. […]

Von |2021-04-22T19:04:30+02:0024. Oktober 2015|Gewürze, Küche|Kommentare deaktiviert für Wildfrucht-Essig selbst gemacht

Mit Echinacea gut behütet in den Herbst

Draußen wird es so langsam Herbst. Das Laub färbt sich in herrlichen Farben und die Kinder genießen es Drachen in den Himmel steigen zu lassen. Zeit, sich so langsam Gedanken zu machen, wie wir unser Immunsystem unterstützen können, um gut durch die kalte Jahreszeit zu kommen. […]

Von |2021-04-22T19:04:38+02:0015. Oktober 2015|Gesundheit, Kräuter|Kommentare deaktiviert für Mit Echinacea gut behütet in den Herbst

Eine ziemlich picklige Angelegenheit

„Sag mal, hast Du nicht auch einen Tipp in Deiner Kräuter-Kiste gegen meine Pickel. Die stören mich echt“. Diese Frage schickte mir eine junge Leserin unserer Beiträge. Und natürlich, und das im wahrsten Sinne, gibt es auch hierfür eine Unterstützung aus dem Pflanzenreich und einen Tipp, eine reinigende Gesichtsmaske selber herzustellen. […]

Von |2021-04-22T19:05:21+02:0030. September 2015|Kosmetik / Wellness, Kräuter|Kommentare deaktiviert für Eine ziemlich picklige Angelegenheit

Kräutersalz selbst gemacht

Salz, einst das wichtigste Handelsgut, ist heute aus unserer Küche nicht mehr wegzudenken. Schon von jeher verwendet man es zum Konservieren von Fleisch und Fisch, und auch bei der Herstellung von Sauerkraut ist es unverzichtbar. Wir verwenden Salz so selbstverständlich, dass die Vielfalt dieses Gewürzes oft vergessen wird. […]

Von |2021-04-22T19:05:34+02:0017. September 2015|Gewürze, Küche|Kommentare deaktiviert für Kräutersalz selbst gemacht

Jedes Böhnchen gibt ein Tönchen

Ob Buschbohnen oder Stangenbohnen, ob dicke Bohnen oder dünne Bohnen, ob grüne oder Wachsbohnen, allen ist eins gemeinsam, jetzt ist Erntezeit. Und mit dem richtigen Kraut werden die Gerichte nicht nur schmackhaft, sondern es hilft auch die blähende Wirkung zu verhindern. […]

Von |2021-04-22T19:05:41+02:008. September 2015|Gewürze, Küche|Kommentare deaktiviert für Jedes Böhnchen gibt ein Tönchen

Herzgesund mit Weißdorn

Unser Körper verfügt wirklich über einige Wunderwerke, doch das größte ist sicher unser Herz. Es schlägt, in der Regel ohne Murren, rund um die Uhr und das ca. 80 Jahre lang. Das ist eine Leistung, mit der ein anderer Motor so leicht nicht mithalten kann. […]

Von |2021-04-22T19:05:50+02:004. September 2015|Gesundheit, Kräuter|Kommentare deaktiviert für Herzgesund mit Weißdorn

Der Kräuterabt Walahfrid Strabo

Wenn man sich mit Heilpflanzen, Kräutern und Gewürzen beschäftigt, und wie wir am Bodensee wohnt, kommt man an einer Person nicht vorbei: Walahfrid Strabo. Er lebte als Mönch, Dichter und späterer Abt, bereits Anfang bis Mitte des 9. Jahrhunderts auf der Insel Reichenau im Bodensee. […]

Von |2021-04-22T19:06:05+02:0017. August 2015|Garten, Kräuter|Kommentare deaktiviert für Der Kräuterabt Walahfrid Strabo

Ich mag ja wirklich jedes Tier

…..außer vielleicht dieses hier. Dieses Brummen, das Gesirre, macht mich irre, macht mich kirre. Das sind die Anfangszeilen eines Gedichtes von Judith Holofernes. Es beschreibt auf humorige Art unser Verhältnis zu Wespen, den ungebetenen Gästen an unseren gedeckten Tischen. […]

Von |2021-04-22T19:06:16+02:0014. August 2015|Gesundheit, Kräuter|Kommentare deaktiviert für Ich mag ja wirklich jedes Tier

Gesegnet seien Kräuter und Pflanzen

Kräuter und Pflanzen zu segnen ist ein alter Brauch, der jedes Jahr am 15. August zu Mariä Himmelfahrt, sowohl in der katholischen, als auch in der orthodoxen Kirche gefeiert wird. Die Legenden berichten, dass bei der Öffnung des Mariengrabes anstatt eines Leichnams „Lilien und fruchtbare Gewächse“ gefunden wurden und die Erde nach „wundersamen Kräutern“ geduftet hat. […]

Von |2021-04-22T19:06:27+02:0012. August 2015|Gesundheit, Kräuter|1 Kommentar
Nach oben